Salzschlacke recyceln, Schmelzsalzlager auffüllen, Filterstaub entsorgen: Wenn Sie all das mit nur einem Anruf anstoßen können, sind Sie wahrscheinlich schon unser Kunde.
Warum? Weil nur K+S Entsorgung all diese Leistungen aus einer Hand anbietet.

 

Rundum-Service für die Sekundäraluminium-Industrie

Keine 200 Meter sind es von der REKAL®-Anlage zum Förderschacht, wo die Rohstoffe für das Schmelzsalz herkommen. Gleich nebenan die Kalihalde, die mit einem aus Ihrer Salzschlacke hergestellten Substrat für die Begrünung abgedeckt wird.

Sie sehen, wir denken gern in Zusammenhängen. Schön, wenn ein System auf mehreren Ebenen Vorteile bringt:

  • Ein Ansprechpartner für alle Services
  • Beträchtliche Recycling-Kapazitäten und Schmelzsalz-Mengen
  • Sichere und sinnvolle Verwertung und Beseitigung von Filter- und Mahlstaub in stillgelegten Abschnitten der K+S Kalibergwerke
  • Maximale Recyclingquote dank offenem Kreislauf und festen Abnehmern für Schlacke-Bestandteile
  • Hohe Schmelzsalz-Qualität
  • Vereinfachung von Transport und Abwicklung, auch international (einschließlich Vermeidung von Leerfahrten durch kombinierte Abnahme und Belieferung)